Monatliche Archive: Januar 2021

Bitcoin: Stellen Sie sich ein Buy-In der Zentralbank vor

Bitcoin ist mittlerweile zu einer Mainstream-Investition an der Wall Street geworden. Es ist auf dem Radar jedes Anlegers. Wie bei jeder anderen Investition muss man sich fragen: Was kann die Regierung tun, um sie zu vermasseln oder zu kaufen? Nach 40.000 US-Dollar ist BTC nun wieder bei 34.000 bis 35.000 US-Dollar. So gut wie niemand,… Weiterlesen »

Sushiswap und PayPal genießen Handelsvolumenhochs

Die letzten 24 Stunden waren eine Achterbahnfahrt für Kryptowährungsmärkte. Bitcoin verzeichnete den größten Ein-Tages-Rückgang in US-Dollar in der Geschichte. Nach dieser Umstellung verzeichneten SushiSwap, eine dezentrale Börse auf Ethereum, und die Kryptowährungsbörse von PayPal auf ihren jeweiligen Plattformen ein rekordhohes Handelsvolumen. Dies scheint auf ein zusätzliches Interesse der Anleger an dem Sektor bei solch massiver… Weiterlesen »

Dogecoin (DOGE) fällt, behält aber die langfristige Unterstützung bei

Dogecoin (DOGE) ist zurückgekehrt, um das vorherige Breakout-Level nach einem massiven Anstieg in der letzten Woche des Jahres 2020 erneut zu testen. Das Dogecoin / Bitcoin-Paar steht kurz vor dem Ausbruch aus einer mehr als drei Jahre langen absteigenden Widerstandslinie. Langzeit-Dogecoin-Level In der Woche vom 28. Dezember bis 4. Januar stieg DOGE massiv von einem… Weiterlesen »

Michael Saylor kündigt die Bildungsveranstaltung „Bitcoin for Corporations“

Michael Saylor ist sehr daran interessiert, dass andere Unternehmen dem Vorsprung von Microstrategy in der Bitcoin-Branche folgen. Der CEO hat gerade zwei Tage Online-Bildungsveranstaltungen angekündigt, in denen dargelegt wird, wie Unternehmen Bitcoin in ihre eigenen Bilanzen aufnehmen können. Saylor verbrachte einen Großteil des Endes des Jahres 2020 damit, Schlagzeilen für die stetig wachsenden Bitcoin-Käufe seines… Weiterlesen »